2000-2010

27. April 2000

Frau Chikako NAGAYA hält eine Chorprobe ab. Sie überzeugt durch ihr musikalisches Können und ihre Fähigkeit, Chorwerke überzeugend umzusetzen.

 

21. Mai 2000

Der Chor hat seinen ersten Auftritt unter der Leitung von Frau NAGAYA. Anlass ist das 150-jährige Bestehen des Schützenvereins Biebrich. Wolfgang RIEGER begleitet die Darbietungen auf dem Klavier.

Der Auftritt überzeugt nicht nur die Sänger, sondern auch die Zuhörer. Der Chor bietet Frau NAGAYA eine Zusammenarbeit an- zunächst auf Probe, bald danach auf Dauer.

 

26. April 2003

Frühling am Rhein“ ist das Motto des Konzertes in der Oranier-Gedächtnis- Kirche, welches die Singgemeinschaft mit ihrer Chorleiterin sorgfältig vorbereitet hat.

 

"An Aktivitäten hat es den Sängern noch nie gemangelt. Sie empfinden das auch eher als Freude und nicht als Last. Dennoch muss man vermerken, dass die Vereine kaum noch Zulauf haben. Der „Zeitgeist“ hat sich gegen die Vereinstätigkeit gerichtet."

 

11. Dezember 2004

Nach 5 Jahren heißt es Abschied nehmen von unsrer Dirigentin Chikako NAGAYA. Ihr Entschluss, nach Japan zurückzukehren, kommt überraschend und löst allgemeines Bedauern aus.

 

10. Februar 2005    

Auf der Suche nach einem Nachfolger kommt es u.a. zu einem Probedirigat von Herrn Ernst A. Voigt.

 

1. April 2005

Offizieller Beginn der neuen Singgemeinschaft MGV 1841 Rheingold, MQ Nordend und Kalle’scher Gesangverein unter der Leitung von Musikdirektor Ernst A. Voigt

 

Die neue Singgemeinschaft hat sich schnell zusammengefunden und die Auftritte häufen sich. Die Aktivitäten werden keineswegs als Belastung empfunden sondern eher freudig akzeptiert und ausgeführt:

 

29. Oktober 2006

In der Oranier-Gedächtnis-Kirche findet das große Konzert „Wald und Jägerei“   der Singgemeinschaft statt.

 

30. September 2007

Zum 60-jährigen Bestehen des Sängerkreises Wiesbaden wird ein Konzert geboten, in dem die SG Biebrich die Zuhörerschaft begeistert:

 

20. April 2008

Ein Konzert mit dem Titel „Oper-Operette-Musical“, das lange vorbereitet worden war und am 30. September 2007 seinen Weg in die Öffentlichkeit fand, wird dem Biebricher Publikum in der Oranier-Gedächtnis-Kirche geboten. Von den Mainzer Hofsängern stellten als Solisten der Bariton Klaus-Jürgen Schreiber und der Tenor Stefan Zier ihr Können unter Beweis.

 

Mit diesem Konzert beendet das Männerquartett Nordend 1910 seine Teilnahme in der seit 1996 bestehenden Singgemeinschaft.

 

17. Dezember 2009

Zur Weihnachtsfeier des Toni-Sender-Hauses hat sich die SG die gesangliche Umrahmung vorgenommen. Auf dem Programm stehen festliche Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit.

 

7. Februar 2010

Singen am 140-jährigen Jubiläum des Verschönerungs- und Ver­kehrs­vereins in der Rotunde des Biebricher Schlosses

 

23. Februar 2010

Die Singgemeinschaft unterstützte ‚Teutonia’ Kelsterbach bei einer Trauerfeier für einen verdienten Säger.

 

16. April 2010

Die SG hatte die Ausrichtung für die zentrale Ehrungsfeier des Sängerkreises Wies­baden im Biebricher Schloß übernommen.

 

14. Mai 2010

Die SG gestaltete den Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Pensionsvereins Kalle-Albert musikalisch aus.

 

17 Juli 2010

Der Chor beteiligte sich ausgiebig am Freundschaftssingen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Männer­quartetts Nordend im Festzelt der Gibber Kerbewiese.

 

18. September 2010

Die SG beteiligte sich an dem alle 2 Jahre stattfindenden ‚Tag des Friedhofs’. Zur Eröffnung der Veranstaltung sang der Chor.

 

08. Oktober 2010

Die AG veranstaltete ihr alljährliches Herbstkonzert diesmal in der Heilig-Geist-Kirche. Das Programm stand unter dem Motto ‚Melodien des Südens’.

 

30. Oktober 2010

Das diesjährige Hauptkonzert der SG fand wie so oft in der Oranier-Gedächtnis-Kirche statt.

Unter dem Motto ‚Lieder der Völker’ brachte der Chor und  der Gastchor MGV Igstadt 1869 deutschen Volkslieder

Im zweiten Teil war dann internationales Liedgut aus Europa, Amerika und Südafrika zu hören.

Die Sopranistin Menna Mulugeta bildete mit ihren Darbietungen einen ausgewogenen Kontrast zu den Chor-Die aufmerksame und präzise Begleitung der Darbie­tungen am Flügel lag in den bewährten Händen von Wolfgang Rieger.

 

4. Dezember 2010

Die Weihnachtsfeier der SG in der Galatea-Anlage fand im festlich geschmückten Bürgersaal statt.

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden

Frau Rosa Birk und Betty Stäcker sowie Herr Adolf Schiedhering.

Weitere Ehrungen erhielten die Herren Fritz Gruber und Günter Perner für 60 Jahre Vereinstreue und Herr Markus Kreis für 25 Jahre aktives Singen.

 

16. Dezember 2010

Der Chor sang bei der Weihnachtsfeier im Toni-Sender-Haus.